Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gary Winogrand

Ich fotografiere, weil …

… ich wissen möchte, wie etwas aussieht, wenn es fotografiert worden ist. Gary Winogrand Gesehen in der Ausstellung „TRUE STORIES“ Sept. 2012 Pinakothek der Moderne, München Photographie ist eben nicht nur ein Abbild eines realen Moments, sondern – oftmals auch unbewußt – eine Interpretation dieses Moments. Auch ohne aufwendiges Postprocessing reichen einfache Mittel, wie die Wahl des Ausschnitts oder der Blende aus, um die Wirklichkeit in einem komplett anderen Blickwinkel darzustellen.